WTF: Twitter hat neue Icons: Kaum auffällig, aber bold und bauchig

Daily News

Noch schnell die überarbeiteten Icons veröffentlichen, bevor Elon Musk alle zuständigen Mitarbeiter bei Twitter entlässt: So ungefähr könnte das Designteam vorgegangen sein. Sie haben jedenfalls einen neuen Look für die Symbole gestaltet, der kaum vom alten zu unterscheiden ist.

Alle Icons bei Twitter sind jetzt gefettet und ein bisschen bauchiger. Das Vogelhaus etwa läuft nicht mehr unten enger zusammen, sondern ist gerade. Das Herz ist nicht mehr länglich, sondern rundlich, auch der Brief wirkt klobiger. Dennoch heiß es in einem Tweet: “Wir sind so aufgeregt, das mit euch zu teilen.”

Beim Entwerfen habe man freilich viele wichtige Prinzipien beachtet: Weltweit sollten die Zeichen verständlich sein, direkt erkennbar, authentisch – denn bei Twitter versuche man niemals, zu sein wie jemand anders. Die Skalierbarkeit spielte eine Rolle, ebenso die Harmonie zwischen den Symbolen sowie die Aktualität.

Die neuen Icons sollen in den kommenden Tagen überall verfügbar sein.

Daily News

Das Internet ist voll von heißen IT-News und abgestandenem Pr0n. Dazwischen finden sich auch immer wieder Perlen, die zu schade sind für /dev/null.

(emw)

Read More

Share on Google Plus
    Blogger Comment
    Facebook Comment

0 Comments :

Post a Comment