"Hat alles geopfert": So süß spricht Prinz Harry von Meghan

featured image

Prinz Harry (38) ist zutiefst dankbar für seine Frau Herzogin Meghan (41). Die Liebesgeschichte des Royals und der einstigen Suits-Darstellerin könnte wohl kaum turbulenter sein. Nachdem die Schauspielerin zunächst in die britische Königsfamilie eingeführt wurde und die beiden im Mai 2018 eine pompöse Hochzeit feierten, kehrte das Paar dem Königshaus nach öffentlichem Druck und internen Spannungen 2020 den Rücken. Ihre Geschichte erzählen sie nun sogar in ihrer eigenen Doku – und darin schwärmte Harry von seiner Frau.

In der Netflix-Doku “Harry & Meghan” sprach der 38-Jährige über seine Partnerin und zeigte sich dankbar für alles, was Meghan für ihn getan hat. “Sie hat alles geopfert, was sie kannte. All ihre Freiheit, um mich in meiner Welt zu begleiten. Und schon bald darauf habe ich alles geopfert, was ich kannte, um sie in ihrer Welt zu begleiten”, beschrieb er den gemeinsamen Weg und betonte: “Das ist eine große Liebesgeschichte. Und verrückterweise glaube ich, dass sie gerade erst beginnt.”

Angeblich hätte Meghan zunächst gar nicht gewusst, worauf sie sich einlässt und war mit dem britischen Königshaus nicht vertraut. Inzwischen scheinen die Fronten zwischen dem Paar und den Royals jedoch verhärtet zu sein. Einen Kommentar zu den Inhalten der Doku hatten die Mitglieder der Königsfamilie sogar verweigert.

Herzogin Meghan und Prinz Harry in New York, Dezember 2022

Getty Images

Herzogin Meghan und Prinz Harry in New York, Dezember 2022

Herzogin Meghan und Prinz Harry für ihre Netflix-Doku

Netflix

Herzogin Meghan und Prinz Harry für ihre Netflix-Doku “Harry & Meghan”

Queen Elizabeth II. mit weiteren Mitgliedern des englischen Königshauses

Getty Images

Queen Elizabeth II. mit weiteren Mitgliedern des englischen Königshauses

Wie findet ihr Harrys Worte?

Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de

Read More

Post a Comment

Previous Post Next Post